Skyski-WM von 10. – 15. März in Donnersbachwald in den Startlöchern
Die bereits dritte WM dieses Jahres in der Steiermark steht in den Startlöchern. Die
Skyski-WM, der Kombibewerb aus Alpin Riesentorlauf und Fallschirm-Zielsprung, beginnt am Dienstag kommender Woche. Sowohl Edi Peserl vom Veranstalter-Fallschirmspringerclub Aqualife als auch der Skiclub-Obmann von Donnersbachwald, Ewald Reith, sind perfekt vorbereitet auf die Veranstaltung mit über 100 Aktiven aus 18 Nationen.
Landesrat Ing. Manfred Wegscheider zeigte sich zuversichtlich, dass es nicht nur eine weitere perfekte WM in der Steiermark wird, sondern auch, dass die österreichischen Teilnehmer ihre Medaillenchancen wahren werden.

ÖAeC-Präsident Wolfgang Malik wies darauf hin, dass in der Steiermark, dem Flugsportland Nr. 1 in Österreich, in den letzten 3 Jahren 3 Weltmeisterschaften stattgefunden haben. So wie bei den beiden anderen WMs (Segelkunstflug in Niederöblarn 2007 und Ballonfahren 2008 in Hofkirchen), bestätigte Donnersbachwald-Bürgermeister Erwin Petz auch hier die wirtschaftliche Bedeutung für die Region.
Sportlich wird wohl bei den Damen der Weg zu Gold nur über die Salzburgerin Marina Kücher führen, bei den Herren hat Toni Gruber die besten Karten für Edelmetall. In der Herren-Mannschaft darf Österreich übrigens auch auf Gold hoffen.

Zuseher können neben dem Frühlingsskilauf täglich hunderte Zielsprünge und zahlreiche Hubschrauberstarts direkt neben der Riesneralmbahn in Donnersbachwald erleben. Wer es ganz genau wissen möchte, kann selbst im Zuge eines Tandemsprungs erleben, wie es sich anfühlt, im freien Fall in das Relief der Tauern einzutauchen.

Am 14.03.2009 steigt das Highlight des Rehmenbewerbs: Die erste Alpenflugvorführung von 15.00 – 16.00 Uhr bringt mit Corsair und EXTRA 300 zwei fliegerische Highlights in den WM-Ort, eine Modellshow sowie Ballonstarts runden die einstündige Vorführung im engen Alpental ab. Und nach der Siegerehrung um 20 Uhr wird wohl die ganze Alm erbeben, wenn es gilt, die frischgebackenen Weltmeister zu feiern.






Informationen und weiteres Bildmaterial erhalten Sie unter:

Pressestelle ÖAeC:
AD-Ventures Werbeagentur GmbH
Tel : 0316 / 29 15 12 -18
e-mail: presse@ad-ventures.at

http://www.skyski.at
PDF download
Gratis Download Adobe Reader
Bild 1: v.l.n.r.: Edi Peserl, ÖAeC-Präsident Wolfgang Malik, Landesrat Ing. Manfred Wegscheider,
Bürgermeister Erwin Petz, ASKÖ-Präsident Mag. Gerhard Widmann und Skiclub-Obmann Ewald Reith

Bild 2: Bildtext: v.l.n.r: ÖAeC-Präsident Wolfgang Malik, Landesrat Ing. Manfred Wegscheider,
und Bürgermeister Erwin Petz
Bilder zum Downloaden anklicken