Selektive Staatsmeisterschaften im Streckensegelflug in Mariazell von 4. bis 16. Juni
Bereits zum 14. Mal wurden die Staatsmeisterschaften im Streckensegelflug im steirischen Wallfahrtsort Mariazell ausgetragen.
Und auch diesmal wurde der höchstgelegene Flugplatz in der grünen Mark seinem Ruf als selektiver Austragungsort gerecht.

Nach vier Wertungstagen setzten sich grosso modo wieder einmal die Favoriten durch, auch wenn es in der 18-Meter-Klasse mit dem zweiten Platz von Wolfgang Janowitsch eine handfeste Überraschung gab. Der Tiroler Bernhard Leitner nutzte einen navigatorischen Dokumentationsfehler des vormaligen Welt- und zweifachen Europameisters am Tag 3 aus und krönte sich damit erstmals zum Staatsmeister in der 18-Meter-Klasse. Dahinter auf Platz 3 konnte sich der Vorarlberger Werner Amann platzieren.
Am 4. Rang plazierte sich der stärkste Nicht-Österreicher im Feld, Justin Wills aus Neuseeland auf einer Antares.

In der 15-Meter-Klasse siegte der bestechend fliegende Oberösterreicher Edi Supersberger vor dem Kapfenberger Herbert Ziegerhofer und dem Mariazeller Lokalmatador Heimo Demmerer.

Die Standardklasse brachte den Sieg des WM-Dritten von 2008, Peter Hartmann. Hinter ihm folgten Michael Rass (Tirol) und Alex Koppler aus Oberösterreich.

Die Clubklasse schließlich brachte den Titel für den haushohen Favoriten Aurel Hallbrunner aus Tirol vor dem Steirer Jan Jagiello und Florian Forcher, der damit wohl die erste Medaille bei Segelflug-Staatsmeisterschaften für den Landesverband Burgenland geholt hat.

Für die Piloten der Nationalmannschaft war dies auch gleichzeitig die perfekte Vorbereitung auf die kommenden Aufgaben. In Litauen finden die Europameisterschaften in Club- und Standardklasse statt und in Nitra (SLK) die EM in 15- und 18-Meter-Klasse.

Sowohl Peter Hartmann in der Standardklasse als auch Wolfgang Janowitsch in der 18-Meter-Klasse werden dort als heiße Favoriten auf Edelmetall gehandelt.
PDF download
Gratis Download Adobe Reader
Bildtext: Segelfliegen und die österreichischen Landschaft - eine unschlagbare Kombination
(Bildquelle: USFC Mariazell)
Bilder zum Downloaden anklicken