SFC Ried: Erfolgreiches Jahr mit Gold, Silber und Bronze
Auch beim Saisonfinale in Feldkirchen am Ossiachersee (Kärnten) war die 26-jährige Riederin Cornelia Marsch eine Klasse für sich. Im fünften Bewerb landete sie ihren fünften Sieg in Serie und entschied damit die Gesamtwertung in der Anfängerklasse überlegen für sich.
Nicht in die Titelentscheidung der allgemeinen Klasse eingreifen konnte hingegen ihr Clubkollege Wolfgang Schneckenreither. Der Titelverteidiger war bei der letzten Prüfung terminlich verhindert und musste somit Paul Szameitat aus Zeltweg kampflos den Vortritt lassen. Immerhin reichte es für Schneckenreither in der Endabrechnung aber für Silber.
Das Duo Wolfgang Schneckenreither / Anton Tonninger jun. komplettierte schließlich mit Rang 3 im Teambewerb das Rieder Medaillensortiment.
Zum Abschluss des Sportjahres steht für die „SFC-Tonningers“ noch ein besonderer Höhepunkt bevor.
Anton Tonninger jun. geht bei der Motorflug-Weltmeisterschaft in Südafrika (23. bis 29. Oktober) als Pilot an den Start, sein Vater und SFC-Clubpräsident Anton Tonninger sen. ist als internationaler Schiedsrichter im Einsatz.

Veröff entlichung der Fotos im Zusammenhang mit oben stehendem Bericht honorarfrei mit Vermerk: „Foto: pr-am“

Sportfliegerclub Ried
Erwin Berghammer
Eichenweg 1
4910 Ried i. Innkreis
Austria/Österreich
Tel.: +43(7752)71611-10
Fax.: +43(7752)71611-11
Mobil +43(664)34 24 486
ZVR-Zahl 205 239 600
erwin.berghammer@team7.at
www.sfc-ried.at

Ried 22. Sept.2011
PDF download
Gratis Download Adobe Reader
Bild1: Sie gewannen Gold und Silber für den SFC Ried: Cornelia
„Conny“ Marsch und Wolfgang Schneckenreither. Foto: pr-am
Bild 2 3: Anton Tonninger jun. startet im Oktober bei der WM in Südafrika. Foto: pr-am
Bild 4: Das Medaillen-Trio des SFC Ried: (v.l.) Wolfgang Schneckenreither, Cornelia Marsch und Anton Tonninger jun. Foto: pr-am
Bilder zum Downloaden anklicken